Bücher

Soja-Steak an Vollmondwasser - Das Handbuch der überschätzten Lebensmittel

Soja-Steak an Vollmondwasser - Das Handbuch der überschätzten Lebensmittel

Was ist nochmal der Unterschied zwischen Chia-Samen und Chai Latte? Kann man Granatäpfel pulen, ohne danach die Küche renovieren zu müssen? Gibt es Menschen, die Eisbergsalat am Geschmack erkennen? Und ist Drachenfrucht im Grunde nicht einfach Kiwi im Fummel? Markus Barth knöpft sich in seinem neuen Buch Trend-Lebensmittel vor, und macht das Einzige, was man damit sinnvollerweise machen kann: Sie recht ordentlich beschimpfen. Das ist Balsamico für die Seele!

Lappan Verlag
Oktober 2016
Im Buchhandel oder online erhältlich.

Der Genitiv ist dem Streber sein Sex... und andere Erkenntnisse aus meinem Leben 2.0

Der Genitiv ist dem Streber sein Sex... und andere Erkenntnisse aus meinem Leben 2.0

Dein Handy wird immer klüger - aber vielleicht nur im Vergleich mit dir?

Was für großartige Zeiten! Für jedes Problem gibt es ein Internetportal, deine Joggingklamotten rennen fast von allein, und beim Reden und Schreiben hilft Bastian Sick. Also alles super? Bestimmt. Aber Markus Barth hätte noch ein paar Fragen: Warum haben die Versender von Spam unsere E-Mail-Adressen, aber kein Rechtschreibprogramm? Ist es okay, Fleisch von glücklichen Tieren zu essen, oder sollte man lieber die unglücklichen schlachten? Und warum fühlt sich dieses rundum verbesserte Leben 2.0 so gar nicht besser an als das Leben zuvor?

Rowohlt Taschenbuchverlag
Januar 2011
Im Buchhandel oder online erhältlich.

Mettwurst ist kein Smoothie ...und andere Erkenntnisse aus meinem Großstadtleben

Mettwurst ist kein Smoothie... und andere Erkenntnisse aus meinem Großstadtleben

Städte sind auch nur Dörfer mit ICE-Anschluss.

Seit fünfzehn Jahren lebt Markus Barth nun in der Großstadt. Und lernt immer noch täglich dazu: 
Chicorée ist Blumenkohl für Besserverdiener. Mit 3-D-Brillen kann man schlechte Filme noch viel intensiver erleben. «Heilfasten» ist genauso sinnvoll wie «Gesundprügeln». Obst-Matsch heißt jetzt «Smoothie». Mettwurst dagegen nicht.

Es ist eine verwirrende Welt. Aber mit Markus Barth macht sie wieder Spaß.

Rowohlt Taschenbuchverlag
Oktober 2012
Im Buchhandel oder online erhältlich.